Futter

Die Pantoffeltierchen sind ein sehr geeignetes Aufzuchtfutter für die ersten Lebenstage sehr kleiner Jungfische.

Die einzelligen Wimperntierchen haben eine pantoffelförmige Gestalt und kommen in geringer Zahl in jedem Aquarienwasser vor. Man kann sie sogar mit bloßem Auge erkennen. Bei entsprechender Haltung und Fütterung lassen sie sich einfach vermehren. Dazu füllt man beliebig viele Einmach- oder sonstige Gläser mit Aquarienwasser und deckt die Gefäße nicht ganz luftdicht mit einer Scheibe ab. Der Aufstellungsort sollte hell und warm sein (20 °C bis 25 °C).

 

Nun braucht man die Pantoffeltierchen nur noch entsprechend zu füttern. Früher hatte jeder Aquarianer sein eigenes Rezept: Kohlrübenschnitzel, Heu, Eipulver, o. ä.

Heute bietet der Fachhandel für die Zucht von Pantoffeltierchen Protogengranulat von der Firma Brustmann an. Bei Beachtung der Gebrauchsanweisung kann nichts schief gehen.

 

Fritz Röhrig