Vereinsabende

am 14. Juni 2018, Donnerstag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln
"Vier Nationalparks im südosten Thailands und ihre Herpetofauna
" Vortrag von Peter Klaas, Köln

Der Vortrag beschreibt eine dreiwöchige Reise entlang der Grenze zu Laos und Kambodscha zu vier kleinen und von Europäern kaum beachteten Nationalparks auf der Suche nach Reptilien, Amphibien und wirbellosen Tieren.

 

Gäste sind recht herzlich willkommen! Eintritt ist frei.

 

Wichtiger Hinweis - Wechsel des Vereinslokals:

Ab März 2018 treffen wir uns regelmäßig am 2. Donnerstag im Monat im Schützenhaus Dünnwald.

Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln

Adresse für das Navigationsgerät: Dünnwalder Mauspfad 436 51069 Köln

Straßenbahn: Haltestelle der Linie 4 Ofenthaler Straße // Buslinien: 154, 155,156,157 Leuchterstraße

am 17. Mai 2018, Donnerstag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln
"Einblick in die Betta splendens Hochzucht
" Vortrag von Patrick Hans, Kleve

Eine bunte Mischung von Fakten und Hinweisen zur Betta splendens Hochzucht. Basierend auf mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Hochzucht-Szene. Mit diesem Vortrag soll dem Anfänger der Start erleichtert und dem Fortgeschrittenen noch unbekannte Hinweise mit auf den Weg gegeben werden. Vorgetragen mit dem nötigen Ernst und viel Humor, um den aufmerksamen Zuhörer in die faszinierende Welt dieser bunten Fische zu entführen.

 

Gäste sind recht herzlich willkommen! Eintritt ist frei.

 

Wichtiger Hinweis - Wechsel des Vereinslokals:

Ab März 2018 treffen wir uns regelmäßig am 2. Donnerstag im Monat im Schützenhaus Dünnwald.

Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln

Adresse für das Navigationsgerät: Dünnwalder Mauspfad 436 51069 Köln

Straßenbahn: Haltestelle der Linie 4 Ofenthaler Straße // Buslinien: 154, 155,156,157 Leuchterstraße

am 12. April 2018, Donnerstag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln
"Aquarianer haben es schwer - Vietnam: Keschern im Kloster
" Vortrag von Charly Demant, Schwertel

Uns erwartet ein Bericht über eine Fangreise, die etwas anders verlief als geplant. Im Vorspann mit dem Titel „Aquarianer haben es schwer" zeigt uns Charly Demant humorvoll, warum es Aquarianer beim Tümpeln im Vergleich zu früher schwerer haben und führt uns auf eine kurze Reise durch aquaristisch interessante Länder. Im zweiten Teil berichtet der Referent von vier Aquarianern, die auf einer Reise von Ho-Chi-Minh-Stadt bis zum Wolkenpass 10 Tage in einem Kloster verbrachten und trotzdem auf ihre Kosten kamen.

 

Gäste sind recht herzlich willkommen! Eintritt ist frei.

 

Wichtiger Hinweis - Wechsel des Vereinslokals:

Ab März 2018 treffen wir uns regelmäßig am 2. Donnerstag im Monat im Schützenhaus Dünnwald.

Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln

Adresse für das Navigationsgerät: Dünnwalder Mauspfad 436 51069 Köln

Straßenbahn: Haltestelle der Linie 4 Ofenthaler Straße // Buslinien: 154, 155,156,157 Leuchterstraße

am 08. März 2018, Donnerstag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln
"Futter für meine Fische   Gekauft – Gezüchtet – Gefangen
" Vortrag von Jürgen Amrhein, Wuppertal

Es gibt viele Möglichkeiten unsere Aquarienbewohner zu ernähren. Bei der Suche nach neuem Futter für meine Tiere habe ich sehr viele und auch ungewöhnliche Angebote gefunden. • Trockenfutter in verschiedensten Formen und was für Zusätze sind drin. • Rezepte für selbst hergestelltes Futter. • Im eigenen Garten gibt es viele Leckereien und abwechslungsreiches Futter zu finden. In der Regentonne und im Gartenteich finden sich Mückenlarven, manchmal auch Wasserflöhe, Eintagsfliegenlarven und mehr. Die Läuse von unseren Gartenpflanzen, Ameiseneier und Asseln finden auch ihre Abnehmer. • Nicht nur Lebendfutter können wir aus dem Garten holen. Manches Obst und Gemüse sind ebenfalls geeignet. • Frostfutter ist für uns eine bequeme Art der Fischernährung, aber was gibt es alles und wie sah es vorher aus. • Mit eigenen Futterzuchten kann man nicht nur Geld sparen, sondern auch den Tieren einiges bieten. • Es gibt Futterspezialisten die ein besonderes Futter brauchen und verwerten können. • Einiges ist aber schon in einem gut funktionierenden und gesunden Aquarium zu finden, auch ohne unsere Fütterung. Dies ist nur ein Teil der Futtermöglichkeiten, die im Vortrag gezeigt werden.

 

Gäste sind recht herzlich willkommen! Eintritt ist frei.

 

Wichtiger Hinweis - Wechsel des Vereinslokals:

Ab März 2018 treffen wir uns regelmäßig am 2. Donnerstag im Monat im Schützenhaus Dünnwald.

Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln

Adresse für das Navigationsgerät: Dünnwalder Mauspfad 436 51069 Köln

Straßenbahn: Haltestelle der Linie 4 Ofenthaler Straße // Buslinien: 154, 155,156,157 Leuchterstraße