Vorträge

am 03. April 2017, Montag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Kolpinghaus MesseHotel, 50679 Köln-Deutz
"Ernährung von Wasserpflanzen
" Vortrag von Hans-Jürgen Esser, Meckenheim

Teil 1: Alles beeinflusst sich - Das Setup des Aquariums
Teil 2: Erstellen einer Nährstoffbilanz - Düngekonzepte und Berechnung der Düngermengen in Pflanzenaquarien

Am Beispiel seines Pflanzenaquariums zeigt Hans-Jürgen Esser, welche Möglichkeiten Aquarianer haben, den Nährstoffbedarf zu erkennen und einzelne Nährstoffe anhand einer Nährstoffbilanz zu berechnen.
Im ersten Teil des Vortrags erläutert er, wie bei der Konzeption eines Aquariums die Weichen für den Pflanzenwuchs gestellt werden.
Im zweiten Teil des Vortrags stellt er verschiedene Düngekonzepte vor sowie die Möglichkeiten, Unterversorgung zu erkennen und Überdüngung zu vermeiden.

Gäste sind recht herzlich willkommen!

am 06. März 2017, Montag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Kolpinghaus MesseHotel, 50679 Köln-Deutz
"Vielfalt zwischen Tempeln und Landminen. Die Herpetofauna Nordkambodschas
" Vortrag von Timo Hartmann, Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK), Bonn

Auch Jahre nach der Schreckensherrschaft der Roten Khmer Ende der 1970-er Jahre war Kambodscha bis 1998 – dem Todesjahr des Diktators Pol Pot – als ein vom Bürgerkrieg vollkommen zerrüttetes Land für auswärtige Forscher praktisch nicht zu bereisen. Timo Hartmann hat zwischen 2008 und 2011 drei mehrwöchige herpetologische Reisen im Norden des Landes durchgeführt und dabei über 80 Arten an Amphibien und Reptilien erfassen können, darunter spektakuläre Entdeckungen. Seine Wege führten ihn in die unmittelbare Nähe der berühmten Tempelanlagen von Angkor Wat, aber auch an Orte, die heute noch zahlreiche Spuren der jüngeren dunklen Vergangenheit Kambodschas tragen.

Gäste sind recht herzlich willkommen!

am 06. Februar 2017, Montag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Kolpinghaus MesseHotel, 50679 Köln-Deutz

Jahreshauptversammlung


Es folgt ein Vortrag über die Bezirksfahrt 2015 nach Wien,
Referent Helmut Ketel, Köln

am 09. Januar 2017, Montag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Kolpinghaus MesseHotel, 50679 Köln-Deutz
"Verborgene Schönheiten - ihre Tricks und Waffen. Überlebensstrategien der Meeresnacktschnecken
" Vortrag von Professor Dr. Heike Wägeleling Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK), Bonn

Meeresnacktschnecken sind vielen Tauchern bekannt. Weniger bekannt ist allerdings, dass diese Schnecken aus Gehäuseschnecken evolvierten und sie somit eine wichtige Verteidigung gegen Räuber aufgaben, das schützende Gehäuse. Der Verlust des Gehäuses musste mit alternativen Verteidigungsstrategien kompensiert werden, die im Rahmen des Vortrages vorgestellt werden. Der Verlust des Gehäuses ermöglichte aber auch andere Lebensstrategien, wie z.B. mit Hilfe eingelagerter einzelliger Algen unabhängig von der Nahrung zu werden. Auch diese Strategien werden kurz im Vortrag angesprochen.

Gäste sind recht herzlich willkommen!