Vereinsabende

6. Dezember 2015 Jahresabschlussfeier

Hierzu wird allen Vereinsmitgliedern eine gesonderte Einladung zugeschickt.

am 03. November 2014, Montag, 20.00 Uhr:
"Australien 2013 – nicht nur der Fische wegen
" Reisebericht von Franz-Peter Müllenholz, Bergisch Gladbach und Gunther Schmida, Brisbane Australien

Wo?  Kolpinghaus MesseHotel, Theodor-Hürth-Str. 2-4, 50679 Köln-Deutz & Gäste sind recht herzlich willkommen!

Bitte Veranstaltungsort beachten!

 

"Australien 2013 – nicht nur der Fische wegen" Reisebericht von Franz-Peter Müllenholz, Bergisch Gladbach und Gunther Schmida, Brisbane Australien

Australien ist meine 2. Heimat und Gunthers Wahlheimat. Wir lieben die Menschen, die Tierwelt und die Natur Australiens und wir sind beide begeisterte Fotografen.
Gunther und ich sind zusammen mehr als 20.000 km gemeinsam durch Australien gefahren, um die Standorte der Regenbogenfische zu besuchen und die Biotope zu fotografieren. Einen kleinen Teil der Regenbogen-Fische haben wir auf der Reise selbst gefangen. Der größte Teil der Fischaufnahmen stammt jedoch von Gunther, der schon über 50 Jahre in Australien lebt und ein bekannter Tierfotograf ist.
Wir reisen von Brisbane über Cairns hoch bis zum „Tip of Cape York“, dann weiter am Golf von Carpentia entlang bis nach Darwin mit einem „Abstecher“ ins Arnhemland. 
Franz-Peter Müllenholz      

am 06. Oktober 2014, Montag, 20.00 Uhr:
"Reptilien Westafrikas
" Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Böhme, Bonn

Wo?  Kolpinghaus MesseHotel, Theodor-Hürth-Str. 2-4, 50679 Köln-Deutz & Gäste sind recht herzlich willkommen!

Bitte Veranstaltungsort beachten!

 

"Reptilien Westafrikas" Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Böhme, Bonn

Professor Böhme zeigt uns Bilder von Reptilien, die er in der Wüste, der Savanne und im Regenwald beobachtet hat.


Professor Böhme war, bevor er in den Ruhestand ging, stellvertretender Direktor des Museums König in Bonn. Noch heute geht er weiter Tag für Tag seinem ehemaligen Job in der Abteilung für Wirbeltiere und seinem liebsten Hobby nach, natürlich ehrenamtlich. Sein Büro ist kleiner als früher und er teilt es mit ebenfalls genügsamen Wüstenechsen, Apothekerskink genannt, die meistens im tiefen Sand des Terrariums vergraben sind.


Wir können uns auf einen tollen Vortrag freuen.

am 01. September 2014, Montag, 20.00 Uhr:
"Lebensräume von Fischen, Reptilien und Amphibien an der Küste Costa Dorada
"
Vortrag von Michael Scharfenberg, Frechen

Wo?  Kolpinghaus MesseHotel, Theodor-Hürth-Str. 2-4, 50679 Köln-Deutz & Gäste sind recht herzlich willkommen!

Bitte Veranstaltungsort beachten!

 

"Lebensräume von Fischen, Reptilien und Amphibien an der Küste Costa Dorada"
Vortrag von Michael Scharfenberg, Frechen

In meinem neuen Vortrag berichte ich über die Lebensräume von Fischen, Reptilien und Amphibien an der Küste Costa Dorada sowie weiter südlich im Ebro Delta und im bzw. am Ebro selber. In den letzten 15 Jahren hat sich beim Naturschutz in Spanien viel Positives getan, aber es gibt auch viele Probleme. Wie z.B. Neozoen, also ausgesetzte Tiere und Pflanzen, die andere einheimische Arten verdrängen.

 

Michael Scharfenberg