Süsswasserfische

Der Streifen- bzw. Smaragdbuntbarsch kommt in Süd-Kamerun südlich der Hafenstadt Kribi vor. Die Männchen erreichen eine Länge von bis zu 8 cm, die Weibchen bleiben. Ich halte mein Zuchtpaar in einem 80 x 30 x 30 cm großen Aquarium. Die Einrichtung besteht aus einer Bodenheizung, feinkörnigem Kies, Moorkienholz sowie halbierten Kokosnussschalen, die ich zur Hälfte mit Kies gefüllt habe und die eine kleine Öffnung enthalten. Als Bepflanzung wählte ich Javafarn und Javamoos.etwas kleiner und werden nur etwa 5,5 cm lang.

 

 

 

Pelvicachromis taeniatus "Lobe" Männchen von Pelvicachromis taeniatus "Lobe".

Den ersten Zuchtversuch unternahm ich bei Wasserwerten von 6 °dGH, pH 6,5 und einer Temperatur von 26 °C. Gefüttert hatte ich meine Buntbarsche während dieser Zeit mit weißen und schwarzen Mückenlarven, Zyklops, Diskus- und Flockenfutter.

Schon bald begann das Paar den in einer der Kokosnüsse befindlichen Kies herauszuholen. Nach starkem Balzen laichte es ab. Das Weibchen verschloss nun den Höhleneingang und verließ die Kokusnuß nur noch sehr selten. Während dieser Zeit übernahm das Männchen den Schutz des Reviers.

Der Literatur habe ich entnommen, dass das Weibchen die Höhle nach etwa sieben bis acht Tagen mit seinen Jungfischen verlassen würde. Dies geschah allerdings nicht. Daraufhin senkte ich den pH-Wert auf PH 5,5. Dieses Absenken muss langsam, etwa über einen Zeitraum von 14 Tagen erfolgen. Jetzt stellte sich auch der gewünschte Erfolg ein und das Weibchen verließ mit ca. 40 Jungfischen die Laichhöhle.

Ich fütterte die Jungfische mehrmals am Tag mit frischgeschlüpften Artemia-Nauplien sowie Mikro Min Staubfutter.
 
Die Eltern führten die Jungfische gemeinsam durch das Aquarium. Allerdings versuchte das Männchen immer wieder, das Weibchen zu vertreiben und die Brut alleine zu führen. Um größeren Streit zwischen dem Elternpaar zu verhindern, setzte ich einige Feindfische in das Aquarium ein.
 
Die Jungtiere wuchsen so schnell, dass ich sie aus Platzmangel bereits nach vier Wochen abgeben musste. Daher kann ich leider keine Auskunft über die Geschlechteraufteilung geben.
 
 

Dirk Gern

 
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.