Reiseberichte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wer sich in Thüringen in der Nähe von Zella - Mehlis aufhält (der Ort liegt ca. 10 km von Suhl und ca. 30 km von Gotha entfernt), sollte unbedingt das dortige Meerwasseraquarium besuchen. Es liegt in den Kellerräumen eines alten Fabrikgebäudes und wurde 1994 von Maik Landeck eröffnet.

 

Angefangen mit 20 Becken, umfasst diese zauberhafte Unterwasserwelt heute 60 Aquarien und 5 Terrarien auf einer Fläche von 2.000 m2.

Die Aquarien und Terrarien sind sehr gepflegt und auf keinen Fall überbelegt. Man erlebt prächtige Muränen, seltene Drücker- und Kugelfische, wunderschöne Kaiserfische sowie Skorpion- und Krötenfische. Auch den giftigsten Fisch überhaupt, den Steinfisch, kann man beobachten. Außerdem gibt es acht Haiarten, Piranhas und Krokodile zu sehen.

werden Skalare, Corydoras, Neons, Platys, Rotkopfsalmler und verschiedene Welse gepflegt. Besonders gut hat mir ein ca. 6 cm langer Albino - Antennenwels gefallen. 1998 wurde ein 30 m2 großes Terrarium errichtet, in dem Brillenkaimane gepflegt werden. Den Tieren steht ein Bassin mit 20.000 Liter Wasser, sowie eine große, zum Teil beheizte Sandfläche zur Verfügung.

Auf halben Weg durch das Aquarium kann man sich an einem ca. 35 m2 großen Teich, in dem sich mindestens 45 Kois tummelten, ausruhen. Sobald man an den Teich tritt, kommen die Fische angeschwommen. Sie strecken ihre Münder aus dem Wasser in der Hoffnung, gefüttert zu werden.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt: Eine Gaststätte mit 50 Plätzen und eine Cafeteria mit 40 Plätzen sind schön im Ambiente eines Piratenschiffes in das Aquarium eingebunden.Das Aquarium ist täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Es befindet sich in Zella - Mehlis in der Talstr. 50. Der Weg dorthin ist aus allen Richtungen gut ausgeschildert!

Nochmals der Hinweis: Wenn man (Frau auch!) sich in der Nähe von Zella - Mehlis befindet, lohnt sich ein Besuch!

 

Larissa Rörich, Ruppichteroth

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.