am 02. July 2012, Montag, 20.00 Uhr:
"Galapagos – eine einzigartige Inselwelt
" Vortrag von Günter Hein, Burscheid

Wo?  Kolpinghaus MesseHotel, Theodor-Hürth-Str. 2-4, 50679 Köln-Deutz & Gäste sind recht herzlich willkommen!

Bitte Veranstaltungsort beachten!

 

"Galapagos – eine einzigartige Inselwelt" Vortrag von Günter Hein, Burscheid

Die Vulkaninseln des Galapagosarchipels und ihre Bewohner sind durch die Forschungsarbeiten von Charles Darwin gut bekannt. Diese seit Jahrtausenden weitgehend unberührte Natur zu erleben ist ein einmaliges Erlebnis. Weit vor der Küste Südamerikas hat sich eine Tier- und Pflanzenwelt entwickelt, die auf diesen Inseln endemisch ist. Frei von Feinden sind (fast) alle Tiere vollkommen ohne Scheu. Vorsichtig muss man über die wenigen markierten Wege gehen, um nicht eine Meerechse, einen jungen Albatros oder einen neugierigen kleinen Seelöwen zu verletzen. Aus nächster Nähe kann man seine Fotos machen und man hat nicht den Eindruck, dass es die Tiere stört.
Jede der Inseln hat ihre Besonderheiten und beherbergt oft eigene Arten und Unterarten. In der Zuchtstation der Riesenschildkröten kann man heute alle überlebenden Unterarten sehen. Bedauerlicherweise ist dieser einzigartige Lebensraum durch eingeschleppte Ratten, Ziegen und andere Tiere gefährdet.
Strengste Schutzmaßnahmen und gut geplante Ausrottungen zeigen aber bereits ihre Wirkung.