am 09. Januar 2020, Donnerstag, 20.00 Uhr - Veranstaltungsort: Gaststätte Schützenheim, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln
"Malaysia 2017- Auf der Suche nach den letzten Schwarzwasserbiotopen
" Vortrag von Michael Scharfenberg, Frechen

Sommer 2017, drei etwas verrückte IGL Mitglieder fahren mit ihrem Anhang für drei Wochen auf die malaiische Halbinsel. Die malaiische Halbinsel ist die Heimat von vielen uns bekannten Labyrinthfischen. Die Reise beginnt in Singapur, führt zu der schönen Insel Perhentian und weiter die Ostküste der malaiischen Halbinsel hinunter. Zwischen Kemaman und Kuantan findet man vereinzelt noch Reste der einst riesigen Torfsümpfe, Heimat von Laubkampffischen und Prachtguramis. Weiter geht die Reise in den Taman Negara Nationalpark, bevor wir dann die Westküste bei Melaka erreichen. Hier finden wir die letzten intakten küstennahen Torfsümpfe inmitten der riesigen Palmölplantagen. Auch hier haben wir viele seltene und bedrohte Labyrinthfische gefunden. Kota Tinggi und Desaru sind die letzten Stationen auf der Reise. Auch hier werden die Bäche und Tümpel nach interessanten Fischen durchsucht. Der Vortrag verdeutlicht die Bedrohung der Flora und Fauna Westmalaysias durch die intensive Ausbreitung der Palmölplantagen.  

Gäste sind recht herzlich willkommen! Eintritt ist frei.

 

Wir treffen uns zu unseren Vereinsabenden jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr in der Gaststätte des Schützenheims, Dünnwalder Mauspfad 436, 51069 Köln; Anfahrt mit Bus und Straßenbahn:Straßenbahn: Haltestelle der Linie 4 Ofenthaler Straße // Buslinien: 154, 155,156,157 Leuchterstraße